Was bringt Energiemonitoring für Vorteile?

Mit Energiemonitoring erhälts du einen gesamten Überblick über deinen Energieverbrauch und deine Energiekosten. Es ist belegt, das durch das Kennenlernen des eigenen Energieverbrauch man seine Stromkosten um bis zu 25 % reduziert.

 

leichte und schnelle Installation

Die Strommessklammer an die Phasenkabel am Stromzähler oder Sicherungskasten anschließen und schon werden die Stromdaten an das Display oder auf die Onlineplattform gesendet. Der OptiSmart mit dem optischen Sensor ist auch mit den neuen digitalen Stromzähler kompatibel.

 

Erfahre ob dein vertraglich festgehaltene Stromverbrauch korrekt ist

Mit Energiemonitoring wird Energieverbrauch und Energiekosten transparent.

 

Keine Überraschungen mehr bei der Stromabrechnung

Energiemonitoring zeigt dir nicht nur den Energieverbrauch in Watt oder Kilowatt, sondern durch Eingabe des Stromtarifes auch die Kosten in € (Euro) an.

 

Eliminiere unnötige Stromfresser

Mit Energiemonitoring werden unnötige Enerfgiefresser sofort sichtbar.

 

Reduzieren Sie die CO² Emissionen

Nicht nur deinen Geldbeutel tut es gut, auch die Umwelt profitiert von mehr Energieeffizienz!



PayPal
Paypal

ENERGIESPAREN IM BÜRO

Wie kann man im Büro Energie sparen und die Energiekosten senken

 

 

Stromspartipps um den Stromverbrauch und die Stromkosten im Büro zu senken

 

 

 

  • PCs sind die Hauptstromfresser im Büro. Da Büros meistens mit vielen PCs ausgestattet sind, macht es Sinn die alten Computer durch Stromspar PCs zu wechseln. 
  • Im Büro gibt es auch viele Drucker, Kopierer, Faxgeräte usw. Viele dieser Elektrogeräte können z.B. an einen Arbeitsplatz von mehreren Personen genutzt werden. Beim Drucken sollte man zuerst bedenken, ob das Dokument wirklich gedruckt werden muss oder es auch per E-Mail versendet werden kann.

  • Größere Drucker wie z.B. ein Plotter haben einen hohen Stromverbrauch. Auch in Zeiten wo der Plotter nicht genutzt wird, verbraucht dieser Strom. Deshalb sollte der Plotter nur angemacht werden, wenn auch tatsächlich gedruckt wird. Es macht Sinn die Druckaufträge zu sammeln und zu einer bestimmten Zeit gleichzeitig zu drucken.

  • Kaffeemaschinen werden im Büro meistens angelassen, um den Kaffee für die Mitarbeiter warm zu halten. Besser sind Thermoskannen, die den Kaffee warm halten und keinen Strom verbrauchen.

  • Standby Geräte sollten grundzusätzlich durch Kippschalter an der Steckdose vom Stromnetz getrennt werden. Hochgerechnet auf die einzelnen Standby Geräte im ganzen Büro, kann man eine Menge Strom sparen.

  • Bildschirmschoner bringen meistens keine Reduzierung des Stromverbrauchs vom PC. Sinn macht es an jeden PC den Ruhezustand zu aktivieren. Wenn die Mitarbeiter mal nicht am Arbeitsplatz sind, schaltet sich der PC automatisch in den Ruhezustand.

  • Der Austausch alter Lampen durch LED Lampen bringt eine hohe Stromkosten Ersparnis.

 

 

Energiesparen im Büro Energieverbrauch im Büro

Wie kann man im Büro noch Energie sparen?

 

 

  • Der Wasserverbrauch zählt zu einen wichtigen Faktor bei der Nebenkostenabrechnung. Durch Wasserspar Duschköpfe an den Wasserhähnen kann man den gesamten Wasserverbrauch im Büro reduzieren. Zusätzlich kann man auch Wasserhähne mit automatischen Sensor installieren
  • Auch bei den Heizkosten kann man im Büro Energie sparen. Beim Lüften sollte man achten, dass die Fenster nicht während der ganzen Arbeitszeit gekippt werden. Besser ist es, in gewissen Abständen zu Stoßlüften um nicht den Raum komplett abzukühlen. Dichte Fenster sorgen zusätzlich dass keine Wärme unnötig verloren geht.

Wie man bis zu 11.000 Euro an laufenden Energiekosten im Büro sparen kann

 

 

 

 

 

 

Hier ist ein Projekt, das wir in einem Großraumbüro in unserer Heimatstadt Fulda durchgeführt haben. Ziel war es den Stromverbrauch um über 15% zu reduzieren:

 

 

Projekt Energie sparen im Büro

ePaper

Anrufen

E-Mail